Aufführungsmaterial ParZeFool

„Wenn Jonathan Meese und sein kongenialer Partner, der Komponist Bernhard Lang auf Richard Wagners ‚Parsifal‘ treffen, dann ist davon auszugehen, dass es sich nicht um eine Begegnung der nachschöpferischen Art handeln wird. […] Meese und Lang dekonstruieren die Mythen Wagner und Parsifal, zerlegen sie in ihre Einzelteile, laden sie in einem künstlerischen Schaffensprozess neu auf […] Performance, Musik, visuelle Kunst und Theater fusionieren zu einem Kunst-Raumschiff […]“ Tomas Zierhofer-Kin, Intendant
Dieses Raumschiffs navigiert durch den Musik-Kosmos anhand einiger Tausend Seiten Orchestermaterial, welches derzeit bei uns entsteht.
Webseite Wiener Festwochen

Rück- und Ausblicke
Philippe Manoury, DIE KÖLN TRILOGIE, Teil 1: „Ring“