Detail

Eine ungewöhlich fantasievolle Notation hat uns beim Satz von Björks „Songbook“ für Chester in London beschäftigt. Es umfasst mehr als 200 Seiten mit Songs aus ihrer langen Karriere. Ursprünglich von M/M (Paris) für Björks App „Biophilia“ entworfen, ist der Einsatz der Notenschrift im klassischen Seitenlayout eine große Herausforderung.
(Notensatz, Fontbearbeitung, Farbmanagement, Sibelius-Plugins und Illustrator-Skripte)

Ming Kanons
Erster Druckband erschienen!