(c) Staatsoper Stuttgart

An der Staatsoper Stuttgart kommt am 2. Februar „Boris“ von Sergej Newski zur Uraufführung. Newskis Neukomposition verzahnt sich mit Mussorgskis Oper von 1869 (nach Alexander Puschkin) zu einer gemeinsamen Erzählung. Das Libretto für die neuen Teile stammt von Friedenspreisträgerin Swetlana Alexijewitsch. Es dirigiert Titus Engel, die Inszenierung besorgt Paul-Georg Dittrich, der hier in die Produktion einführt.

(Aufführungsmaterial und Klavierauszug von NGB)

Aurresku